Adventskalender 2016 – Buchgeschenk 6

Geschichte machen: RomanDa wir uns der Buchgeschenk-Aktion aus politischen und gesellschaftlichen Gründen angeschlossen haben, verschenken wir heute ein Buch, dass diese Themen einmal auf den Kopf stellt. Der Nikolaus bringt euch von uns  „Geschichte machen“ nach Dresden.

Entscheidungsgrundlage / Inhalt

Stephen Fry führt uns mit seinem irrealen Historienroman vor Augen, warum unsere Werte so wichtig sind, indem er eine Welt ausmalt, in der es zwar Hitler nicht gegeben hat, aber dafür ein ganz anderes, noch fürchterlicheres Nazi-Deutschland auf der Bildfläche erschienen ist. Für die Protagonisten, ein homosexuelles Paar, wird mit Hitlers Verschwinden aus den Geschichtsbüchern die Welt somit nicht besser. Stattdessen findet der kalte Krieg zwischen den USA und Nazi-Deutschland statt, viele Bewegungen der 60er-Jahre, die uns nun ein freieres, offeneres Zusammenleben beschert haben, hat es nicht gegeben und die Amerikaner verstecken sich hinter weitaus größerem Konservatismus, so dass Homosexualität verboten bleibt und allgemeine Rassentrennung vorherrscht.

Bei all den Beschwerden über „political correctness“ und fortlaufende Hetze gegen alles, was nicht ins eigene Weltbild passt, finden wir dieses Buch äußerst elegant, um aufzuzeigen, dass Menschenfeindlichkeit nicht immer nur im plakativen Nazikostüm daherkommt. Es gilt die Augen offen zu halten und den Mund aufzumachen, wann immer sich Intoleranz und Diskriminierung im Gewand vermeintlicher Meinungsfreiheit zeigen. Wir wollen zeigen, dass es für die sogenannten Wutbürger jenseits der “Nazikeule“ noch andere gute Argumente gibt , die Richtung, in die sie gerade laufen, noch einmal zu überdenken. Denn wie Fry es in seinem Buch aufzeigt, ist das eine Richtung mit vielleicht ungewissem Endziel, aber klarer menschenfeindlicher Orientierung. Lest das Buch, wir schenken es euch!

„Geschichte machen“ verstecken wir heute genau hier

litopian-buchgeschenke-deutschlandDas Buchgeschenk „Geschichte machen“ gibt es am heutigen 6. Dezember nicht im Stiefel, aber in Dresden zu finden. Wir wollen hier auch einmal unseren Korrespondenten für ihre fließigen Hände bei dieser Aktion danken. Sobald das Buch versteckt ist, schicken wir ein Bild an unsere Social-Media-Kanäle. Den/die Finder wollen wir ermutigen, dass Buch zu lesen und anschließend weiter zu teilen. Für diesen Zweck sind alle 24 Bücher bei bookcrossing.com registriert, so dass jeder verfolgen kann, welche Reise die Bücher erleben. Die Bilder der versteckten Bücher findet ihr auch bei Instagram.

Bookcrossing-BIC: 524-14305317

Hashtags: #emmasarmy #books4abetterworld #litopian

Adventskalender verfolgen: Instagram Twitter FB G+

 

Über den Adventskalender
Im Sinne unserer Aktion „Bücher für eine bessere Welt“ verschenken wir im Dezember 24 Bücher und verlosen zusätzlich 4 Gutscheine an diejenigen, die es uns gleichtun (jeden Adventssonntag). Wir hinterlegen jeden Tag ein Buch an verschiedenen öffentlichen Orten in ganz Deutschland. Bücher, die uns den Glauben an das Gute im Menschen wiedergeben, Bücher, die aufklären, wachrütteln und zum Nachdenken anregen. Die Ideengeberin hierfür war Emma Watson, die als direkte Reaktion auf Trumps Wahlsieg losgezogen ist und Bücher der afroamerikanischen Bürgerrechtlerin Maya Angelou in der New Yorker U-Bahn ausgelegt hat. Angesichts der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen steht der Gedanke des friedlichen Miteinanders, der Toleranz und der Solidarität besonders im Fokus. Natürlich hoffen wir auch, mit dem ein oder anderen Buch über Missstände und Ungerechtigkeiten aufzuklären, zum Nachdenken anzuregen und verantwortungsvolles Handeln zu inspirieren. Mehr zu den Hintergründen

Macht mit und gewinnt jeden Advent

Litopian BuchgeschenkeHabt ihr Lust an unserer Aktion teilzunehmen und selbst Bücher zu verschenken? Dann haben wir etwas für euch. An jedem Adventssonntag verlosen wir dieses Jahr einen 10-€-Gutschein für Fairbuch, einem Online-Buchhändler, der mit jedem Kauf die Kindernothilfe unterstützt.

Den Gewinner ermitteln wir aus allen Foto-Einsendungen, entweder per Mail (info@litopian.net) oder über Social Media (Facebook, G+, Twitter, Instagram) mit diesen Hashtags: #litopian und #books4abetterworld

Also, zieht hinaus auf die Straßen und macht ein Foto von eurem „Buchgeschenk für eine bessere Welt“.


 

Der Adventskalender

Klicke auf die Adventstürchen, um zu erfahren, welche Bücher wir schon wo versteckt haben.

Schreibe einen Kommentar

*