Adventskalender 2016 – Buchgeschenk 2

MenschenkindDas zweite Türchen unseres Adventskalenders widmen wir „Menschenkind“ von Toni Morrison. Zu finden ist es im schönen Nürnberg. Liebe Franken und Christkindlesmarkt-Besucher, macht euch bereit. Die Suche nach diesem preisgekrönten Roman lohnt sich!

Warum dieses Buch?

Eine verzweifelte Mutter, eine ehemalige Sklavin, begeht Mord an ihrem eigenen Kind, als Sklaventreiber es ihr wegzunehmen drohen. Zu schmerzhaft und traumatisch waren die Erfahrungen, die sie selbst als Sklave gemacht hatte. Noch Jahre später leidet Sethe an den Folgen ihrer Tat: Zunächst hat sie Visionen von dem Geist ihres Kindes, später sieht sie in einer Frau, die behauptet aus einer anderen Welt zu stammen, die Reinkarnation ihrer verstorbenen Tochter.

Sethe macht im Laufe des Buches einen Erinnerungsprozess durch, der von Erniedrigung, Schmerz und psychischer Folter geprägt ist und das grausame Mittel des Kindsmords erklärt. Auf diese Weise hat „Menschenkind“  insbesondere in den USA das grausame Erbe der Sklaverei bewusst gemacht. Das Werk Toni Morrisons  zählt zu den aufrüttelndsten Romanen der modernen US-amerikanischen Literatur, steht für die Verwundung der Opfer von Sklaverei und mahnt davor, Menschen als Eigentum anderer zu behandeln – für uns eindeutig ein Buch für eine bessere Welt.

„Menschenkind“ verstecken wir heute genau hier

litopian-buchgeschenke-deutschlandIn Nürnberg auf dem Weihnachtsmarkt könnt ihr heute „Menschenkind“ finden. Sobald das Buch versteckt ist, schicken wir ein Bild an unsere Social-Media-Kanäle. Den/die Finder wollen wir ermutigen, das Buch zu lesen und anschließend weiter zu teilen. Für diesen Zweck sind alle 24 Bücher bei bookcrossing.com registriert, so dass jeder verfolgen kann, welche Reise die Bücher erleben. Die Bilder der versteckten Bücher findet ihr auch bei Instagram.

Bookcrossing-BIC: 346-14305301

Hashtags: #emmasarmy #books4abetterworld #litopian

Adventskalender verfolgen: Instagram Twitter FB G+

 

Über den Adventskalender
Im Sinne unserer Aktion „Bücher für eine bessere Welt“ verschenken wir im Dezember 24 Bücher und verlosen zusätzlich 4 Gutscheine an diejenigen, die es uns gleichtun (jeden Adventssonntag). Wir hinterlegen jeden Tag ein Buch an verschiedenen öffentlichen Orten in ganz Deutschland. Bücher, die uns den Glauben an das Gute im Menschen wiedergeben, Bücher, die aufklären, wachrütteln und zum Nachdenken anregen. Die Ideengeberin hierfür war Emma Watson, die als direkte Reaktion auf Trumps Wahlsieg losgezogen ist und Bücher der afroamerikanischen Bürgerrechtlerin Maya Angelou in der New Yorker U-Bahn ausgelegt hat. Angesichts der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen steht der Gedanke des friedlichen Miteinanders, der Toleranz und der Solidarität besonders im Fokus. Natürlich hoffen wir auch, mit dem ein oder anderen Buch über Missstände und Ungerechtigkeiten aufzuklären, zum Nachdenken anzuregen und verantwortungsvolles Handeln zu inspirieren. Mehr zu den Hintergründen

Macht mit und gewinnt jeden Advent

Litopian BuchgeschenkeHabt ihr Lust an unserer Aktion teilzunehmen und selbst Bücher zu verschenken? Dann haben wir etwas für euch. An jedem Adventssonntag verlosen wir dieses Jahr einen 10-€-Gutschein für Fairbuch, einem Online-Buchhändler, der mit jedem Kauf die Kindernothilfe unterstützt.

Den Gewinner ermitteln wir aus allen Foto-Einsendungen, entweder per Mail (info@litopian.net) oder über Social Media (Facebook, G+, Twitter, Instagram) mit diesen Hashtags: #litopian und #books4abetterworld

Also, zieht hinaus auf die Straßen und macht ein Foto von eurem „Buchgeschenk für eine bessere Welt“.


 

Der Adventskalender

Klicke auf die Adventstürchen, um zu erfahren, welche Bücher wir schon wo versteckt haben.

Schreibe einen Kommentar

*