Kategorie: SchreibWelt

Die Welt von „Menschenjagd“

Ein beliebtes Szenario für dystopische Geschichten ist das Töten von Menschen zur Unterhaltung. Bereits vor Suzanne Collins‘ „Die Tribute von Panem“ oder „Battle Royale“ von Kōshun Takami hat sich Bestsellerautor Stephen …

Leben in Dialoge bringen

In dieser Challenge wollen wir einmal sehen, wie gut wir Charaktere allein anhand von Dialogen darstellen können. Es wird eine große Herausforderung sein, einen Dialog als Community zu schreiben.

Die Welt von „Schöne neue Welt“

Aldous Huxleys Roman „Schöne neue Welt“ beschreibt unsere Welt im Jahre 2540. Ein autoritärer Weltstaat gewährleistet Stabilität, Frieden und Freiheit, indem er in das Leben der Menschen von klein auf eingreift. …

Die Welt von „Snow Crash“

Für die Welt seines Romans „Snow Crash“ hat sich Neal Stephenson bei ökonomischen Theorien und politischen Philosophien bedient. Der amerikanische Staat einer nicht allzu fernen Zukunft, seine Institutionen und Aufgabenbereiche sind …

Die Welt von „Wir“

Ein echtes Urgestein des dystopischen Genres ist der Roman „Wir“ des russischen Autors Jewgeni Samjatin. Das 1920 veröffentlichte Buch gilt als Wegbereiter und Inspirationsquelle für Orwells „1984“ und Huxleys „Schöne neue …