Deine nächste Fantasy-Reihe abseits vom Mainstream

In unserem Bestseller-Quiz für 2018 konntest du dein nächstes Lese-Erlebnis entdecken, allerdings sprechen die Bücher der aktuellen Bestseller-Liste nicht unbedingt auch Liebhaber des Fantasy-Genres an. Daher stellen wir heute einige aktuelle Bücher aus dem Fantasy-Genre vor, die einen Blick wert sind. Darin enthalten sind sowohl epische Sagen mit magischen Schlachten zwischen den Wesen der jeweiligen Welten als auch originelle Storys mit Hexen, Vampiren und Dämonen.

Fantasy-Reihen: Bestseller Underdogs

Die folgenden Reihen findet man in so einigen Listen. Das bedeutet, sie sind hochwertig, großartig geschrieben und gut lektoriert. Fantasy at its best.

Das Spiel der Götter (1): Die Gärten des MondesIn Steven Eriksons zehnbändiger (orig.) Meister-Reihe "Das Spiel der Götter" kann man sich mehrere Monate vertiefen und die ehrenhaften Kämpfe der malazanischen Armeen verfolgen. Angestoßen von zahlreichen Versuchen des gefangenen verkrüppelten Gottes kämpfen die Völker verschiedener fiktiver Kontinente gegen zahlreiche Bedrohungen, worin auch die Götter verwickelt sind. Außerdem tauchen verschwunden geglaubte uralte nicht-menschliche Rassen wieder auf und bringen ihre ganz eigenen Fähigkeiten und Anliegen in die Kriege ein. Diese kreativen Wesen sind äußerst originell und kulturell sehr tiefgründig durchdacht. Trotz der unglaublichen Anzahl an Charakteren fällt es nicht zu schwer, dem Geschehen zu folgen. Jedes Buch beschäftigt sich dabei mit einem ganz eigenen Kampf, worin verschiedene Charaktere immer wieder auftauchen, bis die Hauptcharaktere der Serie in den letzten zwei Büchern zusammenstoßen und zusammen die Welt retten müssen.

Schwarzes Prisma: Roman (Licht-Saga (The Lightbringer), Band 1)In dieser fantastischen Welt dreht sich alles um die Magie der Farben. Brent Weeks' "Licht-Serie" basiert auf der Idee, das Magier einem Spektrum des Lichts angehören und sich daraus dessen Temperament als auch Fähigkeiten herleiten. Jede Generation gibt es ein sogenanntes Prisma, das alle Spektren der Magie beherrscht und daher für das Wohlergehen der Welt verantworlich ist. Das aktuelle Prisma hat allerdings mit ganz eigenen Dämonen zu kämpfen, ein Bruder, der ihn verraten hat, ein unehelicher Sohn, von dem er nichts wusste, und Gegner, die die magische Gilde anfechten, wodurch die Welt in Chaos stürzen könnte. Eine sehr spannende Story, die die Magie in den Vordergrund stellt, aber zuweilen etwas vorhersehbar bzw. langwierig ist. Dennoch ein großartiges Lese-Vergnügen.

Blutspur: Die Rachel-Morgan-Serie 1 - RomanIn dieser Reihe hat die Welt, wie wir sie kennen, einen entscheidenden Unterschied: magische Wesen sind aus dem Untergrund aufgetaucht, nachdem ein Virus die Hälfte der Menschheit ausgelöscht hat. Kim Harrisons "Rachel Morgen Serie" begleitet die Hexe Rachel Morgen, die eine ganz besondere Verbindung zur Dämonenwelt hat. Als private Ermittlerin begibt sie sich stets auf neue Abenteuer mit Vampiren, Werewölfen, Elfen, Pixies und Dämonen, wodurch sie allerdings auch eigene Grenzen überschreitet. Als moralisches Vorbild muss sie sich mehreren Reizen widersetzen, was ihr nicht immer gelingt. Einseits muss sie mit ihrer blutdürstigen Vampir-Partnerin zurechtkommen und dann dem Einfluss von Dämon entkommen, wofür sie schwarze, seelen-befleckende Magie sehr gut gebrauchen könnte. Eine etwas ruhigere Serie, die sich Zeit für Charakterbildung nimmt und die persönlichen Spannungen zwischen den magischen Wesen hervorhebt. Dennoch äußerst mitreißend sorgt es für große Lust am Weiterlesen.

 

Fantasy-Reihen: auf dem Vormarsch

Die folgenden Empfehlungen beinhalten gute Geschichten und originelle Ideen. Allerdings sind einige Bücher im Self-Publishing erschienen und das zeigt sich leider im Ablauf der Storys sowie an einigen gestalterischen Aspekten. Im Gegenzug dazu verfolgen sie jedoch nicht unbedingt das klassische Muster der Fantasy-Romane, was einige Leser als Vorteil auslegen würden.

Fantasy Trilogie Alvion (Gesamtausgabe)Daniel Thiering hat sich mit der "Alvion-Reihe" einen umfassenden Epos ausgedacht, in dem verschiedene Wesen als Kinder unterschiedlicher Götter zusammenleben, und zwar mit mehr oder weniger Zwietracht. Die Völker werden allerdings vom Nachbarkontinent angegriffen, auf dem ein schwarzer Magier die Vorherrschaft hat. Alvion ist einer der letzten seiner Art und kämpft mit seinen Freunden, darunter Magier und Anhänger anderer Völker, gegen die heranbrechenden Armeen. Schließlich muss sich eine Gemeinschaft aller Völker mit Abgsandten von jedem Volk ins Herz des bösen Herrschers aufmachen, um diesen als Einheit zu stellen. Dabei haben allerdings auch die Götter ihre Hand im Spiel. Eine interessante Idee, mit vielen schönen Momenten. Die Story ist allerdings etwas sehr ausgedehnt, was dem Inhalt nicht immer gerecht wird.

Die Macht der Magier - Fantasy Roman (Pentamuria)Mit "Pentamuria" gelingt Wolf Awert eine spannende Geschichte, in der für die Magier eine neue Zeit anbricht. Eine Welt, geteilt in verschiedene Regionen und Elemente, wird im Kern von Magiern geführt. Ein Findelkind names Nill findet schließlich seinen Weg in die Ausbildung der Magier, wo es jedoch aus allen anderen heraussticht. Aus Angst vor einer sich nahenden Bedrohung wird Nill als Außenseiter behandelt, doch ist ihm eine wichtige Rolle im voranstehenden Kampf zugeteilt worden. Der Aufbau der Magie in dieser Reihe ist aufregend und detailliert erzählt. Die Story ist trotz bekannter Elemente und vom Stil her einzigartig. Gegen Ende verliert sich die Story ein wenig, wird aber anschließend meisterhaft zusammengeführt.

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 1 - Die Suche (Bände 1 - 3)Der Aufbau von Nicole Böhms "Die Chroniken der Seelenwächter" ist neu und modern: jeden Monat erscheint ein eBook und alle paar Monate ein Hardcover. Dadurch wird die Geschichte der dämonenbekämpfenden Seelenwächter in vielen kurzen Abenteuern erzählt, was ein ganz anderes Lese-Erlebnis schafft, vergleichbar mit einer TV-Serie. Die Seelenwächter gehören unterschiedlichen Elemente an, mit denen verschiedene Kräfte einhergehen. Neu in der Welt der versteckt agierenden Seelenwächter, entdeckt Jess nach und nach mehr über ihre Familiengeschichte. Ihre Kindheit über wurde sie mit einem Schutzgeist versteckt, doch nun ist der Schutz verflogen und sie wird verfolgt. Außerdem sucht sie nach ihrer Mutter, die spurlos verschwunden ist und mehr über ihre Besonderheit wissen könnte. Großartig erzählt und äußerst spannend aufgebaut, mit nur wenigen kleinlichen Stellen, die ein Lektorat verbessern könnten.

Schreibe einen Kommentar

*